Das Leben von Verwaltern im Homeoffice mit etg24

Kommunikation mit Eigentümern, Schadenmeldungen entgegennehmen und bearbeiten sowie die Einladung zur Eigentümerversammlung vorbereiten und versenden - alles möglich aus dem Homeoffice mit etg24!

Wie sich das Leben der engagierten Verwalterin Frau Müller seit Homeoffice-Regelungen und etg24 verändert hat

Frau Müller sitzt entspannt bei einem duftenden Cappuccino am Küchentisch. Homeoffice kann ganz schön praktisch sein, denkt sie. Kein stressiger Arbeitsweg durch den wahnsinnigen Stuttgarter Berufsverkehr. Plötzlich vibriert das geschäftliche Mobiltelefon und Frau Müller wird aus den Gedanken gerissen. Eine Schadensmeldung ist über etg24 eingegangen. Ach herrje, bei dem Anblick des Schadenfotos weiß Frau Müller sofort, die Lage ist ernst. Der Handwerker und alle Nutzer der Immobilie müssen sofort informiert werden!

Eine kurze Schockstarre durchfährt die leidenschaftliche Verwalterin. Wie informiere ich denn jetzt alle Eigentümer/Mieter sowie den Handwerker aus dem Homeoffice, denkt Frau Müller. Akten mit allen Daten hat sie von daheim aus nicht zur Hand. Da fällt es ihr wieder ein. Kein Problem, ich habe doch alle wichtigen Informationen und Kundendaten in etg24, der datenschutzkonformen Cloud. Noch am Küchentisch ruft Frau Müller aus der etg24- App heraus den Handwerker ihres Vertrauens an. Danach verschickt sie geschwind über etg24 eine Meldung per Rundmail, damit alle Nutzer sofort über den Schaden informiert sind. Frau Müller denkt zufrieden: der Morgen ist gerettet und dafür musste ich nicht einmal den Küchentisch verlassen. Früher wäre sie zur WEG gefahren und hätte einen Aushang gemacht. Kontaktlos kommunizieren in Zeiten von mutierten Coronaviren befürwortet Frau Müller sehr.

Nun geht es an die tägliche Arbeit. Frau Müller setzt sich an ihren Laptop. Was steht heute auf dem Programm? Lächelnd denkt sie an ihren PC-Bildschirm im Büro, der noch vor einigen Wochen rundherum mit Post-its beklebt war. Digitalisierung war ein Fremdwort. Heute öffnet Frau Müller etg24 und sieht in ihrem To-Do-Dashboard alle Aufgaben, die sie heute erledigen möchte. Neugierig wie Frau Müller ist, checkt sie noch mit einem Klick was heute bei ihrem Kollegen Schön auf dem Plan steht.

Frau Müller ist ein bisschen aufgeregt. Heute möchte Sie zum ersten Mal die Einladung zur Eigentümerversammlung samt Anschreiben, Abrechnungen, Wirtschaftsplan und Tagesordnung digital per etg24-Post verschicken. Kein Drucken, Sortieren, Kuvertieren und Verschicken, das klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Frau Müller macht sich an die Arbeit. Sie erstellt das Anschreiben und lädt alle Dokumente hoch, die etg24 selbstständig den Einheiten zuordnet. Ganz schön clever diese Technik von heute, denkt Frau Müller. Letzter Klick zur Bestätigung und die Eigentümer werden per Mail über die Bereitstellung der Dokumente zum Download informiert. Zwei Minuten später sieht Frau Müller, dass Frau Schnell und Herr Streitlustig die Dokumente schon abgerufen haben. Super, dieses Mal kann Herr Streitlustig nicht behaupten, dass er von uns nicht informiert wurde!

Homeoffice Hausverwaltung

Frau Müller ist stolz wie Oskar, was sie heute aus dem Homeoffice heraus alles geschafft hat. Sich für etg24 pro zu entscheiden, war die beste Entscheidung seit langem.

Melden sich zu unserem monatlichen Newsletter an und bleiben auf dem Laufenden!

Weitere Beiträge

Die neue Nutzeransicht unseres Kundenportals ist da!

Ab sofort wartet auf die Nutzer des etg24 Kundenportals – wie z. Bsp. Eigentümer und Mieter – eine moderne und noch schickere Ansicht. Auch steht den Nutzern unsere App im Google Playstore und App Store zur Verfügung.